Hallenbad Poschetsried

Seit. 5. November 2014 traniert die Wasserwacht in Hallenbad Poschetsried. 

Nach dem das Lehrschulschwimmbecken in Regen zum September 2014 plötzlich und dennoch endgültig geschlossen wurde musste die Wasserwacht nach Alternativen suchen.

Bei der Familie Falter Bapist und Birgit in Poschetsried (Pension Gutshof) wurde sie fündig und ist seitdem stolzer Badbetreiber, so dass weiterhin das Schwimmen im Gemeindebereich Regen möglich ist.

Wir danken an dieser Stelle zu erst einmal der Familie Falter für die wahnsinnige Unterstützung der Wasserwacht und der Nichtschwimmer im Gemeindebereich Regen und Umland.

Die Wasserwacht hat seit der wieder in Betriebnahme zahlreiche Aufgaben. Sie muss sich um den kompletten Badbetrieb kümmern. Dazu gehört zum Beispiel:

  • tägliche Wasserprobe und Prüfung der Wasserqualität
  • Reinigungs- und Hygeniemaßnahmen im gesamten Bad
  • Räum und Streudienst für die Zuwege zum Bad
  • Beschaffung und Betrieb der chemischen Dosieranlage für das Becken
  • Betrieb der Filtertechnik und der Heizanlage für das Becken
  • Technischer Betrieb der Gesamtanlage
  • gemäß Bäderbescheid entsprechende Beauftragung des Labors zur zusätzlichen Sicherung der Wasserqualität

Diese zusätzlichen Aufgaben stellen die Mitglieder der Wasserwacht ehrenamtlich und unentgeldlich sicher.

Das Projekt und damit das Hallenbad Poschetsried hat mit dem 31. Mai 2020 geschlossen

Das Projekt konnte ohne weitere Unterstützung der Stadt Regen und dem Landkreis Regen nicht weitergeführt werden.